Skip to main content

Roberts Radio chrono DAB+ Radiowecker

(4.5 / 5 bei 2 Stimmen)

150,12 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 9. Dezember 2018 20:01
Hersteller
Typ
DAB/DAB+
FM Empfang
Internet Radio
USB-Anschluss
Kopfhöreranschluss
Bluetooth
AUX-IN Eingang
Fernbedienung
Weckfunktion
CD-Laufwerk
Farbdisplay
Unterstützt Spotify
SD-Kartenslot
Batterie- /Akkubetrieb
Senderspeicherplätze20 Plätze
AntennentypWurfantenne

Gesamtbewertung

82%

Bedienung
88%
gut
Ausstatung
80%
gut
Empfangseigenschaften
75%
befriedigend
Preis-Leistungsverhältnis
85%
gut

Roberts Radio chrono DAB+ Radiowecker

Das 1932 gegründete britische Unternehmen Roberts Radio erfreut sich zunehmend großer Beliebtheit im Digitalradio Bereich. Grund genug für uns mit unserem ersten Test bei der Marke Roberts Radio zu beginnen. Unser Testobjekt ist ein Radiowecker. Es ist der Chrono DAB.

Optik und Ausstattung des Roberts Radio chronoDAB

Der britische Radiowecker hat ein großes LC-Display, auf dem die gegenwärtige Uhrzeit gut abgelesen werden kann. Die Zahlen sind so groß, dass diese auch noch aus einigen Metern Entfernung gut abgelesen werden können.

Dual Alarm

Der Wecker verfügt über Dual Alarm. Über zwei mechanische Schalter können einfach und unkompliziert getrennte Weckzeiten ein,- oder ausgeschaltet werden. Weckzeiten können nach Werktagen und Wochenenden definiert werden. Eine weitere Möglichkeit wäre das Zeitversetzte Wecken. So könne zwei Weckzeiten an einem Tag eingestellt werden. Das macht Sinn wenn zu unterschiedlichen Zeiten geweckt werden soll. Die Helligkeit des Displays lässt sich in drei Stufen regeln. Auf der untersten Stufe ist das Display so dunkel, dass es beim Schlafen wenig stört. Eine automatische Dimmung wäre sehr schön, ist aber in diesem Preissegment bei den Radioweckern nicht zu erwarten.roberts-radio-chronodab-digitalradio-test.info

Bedienung

Neben Tasten und Schiebern zur Einstellung der Alarmzeiten, sind auch Tasten zum Abspeichern von Favoriten, Skip-Tasten zum Sender wechseln, Sleep-Timer Programmierung  und um die Empfangsart zwischen DAB+ und FM-Radio zu wählen.

Auf der Hinterseite des Weckers ist der Lautsprecher integriert. Man hat die Möglichkeit über eine eingebaute 3,5mm Klinkenbuchse einen Kopfhörer anzuschließen. Für Softwareupdates ist ein Mini USB Anschluss vorhanden. Dieser ist nur für das Einspielen zukünftiger Software-Updates vorgesehen, er kann aber auch zum Laden eines Smartphones verwendet werden.

Radiowecker-Funktion

Der zuletzt eingestellte Sender ist immer die Weckquelle des DAB+ Radioweckers. Die Lautstärke des Alarms steigt sachte über mehre Stufen an. Damit ist gewährleistet, nicht unsanft  aus einem Tiefschlaf gerissen zu werden. Bist du wach,  kannst du durch einen Tastendruck entweder die aktuelle Lautstärke so belassen oder herunterregeln. Auch der Roberts Radio chronoDAB verfügt über einen Sleep-Timer mit der du vor dem Einschlafen den Tag mit Musik ausklingen lassen kannst. Du kannst den Sleeptimer in 5 Minuten Schritten zwischen fünf und neunzig Minuten einstellen. Auch nach einer Stromunterbrechung bleiben alle Einstellungen gespeichert. Die aktuelle Uhrzeit holt sich das Radio über die mitgesendeten Daten der entsprechenden Radiosender.

Eigenschaften

Vorteile

  • Verfügt über Dual-Alarm
  • Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Kopfhöreranschluss

Nachteile

  • Keine Radioquelle zum wecken einstellbar
  • Unterstützt keine USB Datenträger (Mini USB nur für SW-Update)
  • Kein selbst dimmendes Display
Digitalradio-Test.Info Fazit: Der Roberts chronoDAB Radiowecker macht in unseren Radiowecker Test eine gute Figur. Er verfügt über keine automatische Display-Dimmung. Es lassen sich keine Radiosender zum wecken einstellen. Es wird immer mit dem zuletzt gehörten Sender geweckt. Wer darauf nicht verzichten kann, muss für einen Wecker der das kann ca. 50€ mehr in die Hand nehmen. Wer einfach nur zuverlässig geweckt werden möchte, wird mit dem chroneDAB sehr zufrieden sein.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


150,12 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 9. Dezember 2018 20:01
error: Content is protected !!